Zuhause

>

Weingüter

>

Bernard-Massard

Bernard-Massard

lu Grevenmacher

Praktische Informationen

22 route du Vin
L-6794 , Grevenmacher
Telefon : +352 75 05 45 228

Öffnungszeiten

Vinothek täglich 10 - 18 Uhr, Besichtigungen Dienstag-Sonntag 9.30 - 17.30 Uhr (abweichende Öffnungszeiten von November –April)

Bernard-Massard in Grevenmacher

Die Weinmetropole Grevenmacher ist auf verschiedene Arten mit Deutschland verbunden.

 

Da sind zum einen die Brücke, die den Fluss überspannt, und das berühmte Ausflugsschiffs „Princesse Marie-Astrid“, das über die Mosel zwischen Schengen und Trier pendelt.

Zum anderen gibt es den Familienbetrieb Bernard-Massard – ein von Anfang an internationales Unternehmen.


Schon im Jahre 1919 gründete der Luxemburger Kellermeister Jean Bernard-Massard zunächst die gleichnamige Sektkellerei im Palais Pillishof im Herzen von Trier.

 

Zwei Jahre darauf ließ er das Gebäude nebst imposantem Keller an der Grenzbrücke in Grevenmacher errichten.

Mittlerweile produziert Bernard-Massard jährlich rund 3,5 Millionen Flaschen Sekt und Crémant und 500.000 Flaschen Stillwein.


Die edlen Tropfen können in der eleganten Vinothek des Hauses verkostet werden.

Doch ein besonderes Erlebnis ist die Besichtigung der weitläufigen Keller.

 

Tatsächlich besuchen jährlich zehntausende von Touristen die Caves Bernard-Massard, um sich bei einer kurzweiligen Führung die Herstellung der prickelnden Tropfen in traditioneller Flaschengärung auf unterhaltsame Art erklären zu lassen.

 

22 route du Vin
L-6794 , Grevenmacher
Telefon : +352 75 05 45 228

Horaire d'ouverture :

Vinothek täglich 10 - 18 Uhr, Besichtigungen Dienstag-Sonntag 9.30 - 17.30 Uhr (abweichende Öffnungszeiten von November –April)

In der Nähe

Finden Sie eine Auswahl an Weindörfern, Weingütern, Restaurants und Beherbergungsgelegenheiten in der Nähe des Weingutes.