Über Via mosel’

Mit 11,5 Millionen Einwohnern bildet die Großregion einen bedeutenden Markt für die Weinproduzenten des Moseltals mit einer Vielfalt an Konsumenten, welche nichts oder kaum etwas über das touristische Angebot der Moselregion wissen, von Toul in Lothringen über Remich in Luxemburg bis nach Koblenz in Deutschland.

« Weinausfuhr innerhalb der Großregion fördern »

Via Mosel' - slide 1
Via Mosel' - slide 2
Via Mosel' - slide 3
Via Mosel' - slide 4
Via Mosel' - slide 5
Via Mosel' - slide 6
Via Mosel' - slide 7
Via Mosel' - slide 8
Via Mosel' - slide 9
Via Mosel' - slide 10
Via Mosel' - slide 11
Via Mosel' - slide 12
Weintourismus bedeutet auch Weinverkauf. Bisher wird dieser Absatzmarkt von den Weinproduzenten allerdings nicht ausgeschöpft. Grund dafür ist ein hoher administrativer Zollaufwand beim Verkauf von kleinen Weinmengen, vor allem an Privatkunden und Restaurants. Aus dieser Ausgangssituation ist das Projekt Via mosel’ mit zwei Hauptzielen entstanden: Erstens die Weinausfuhr innerhalb der Großregion zu fördern bzw. die administrativen und zollbedingten Hindernisse zu überwinden; zweitens den Weintourismus im internationalen Moseltal mit den Themen Wein und Architektur aufzubauen und weiterzuentwickeln.

« Drei kulturelle Identitäten »

Das Projekt Via mosel’ wird durch die Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung Terroir Moselle getragen und wird zu 60 % vom europäischen INTERREG Großregion-Kooperationsprogramm und zu 40 % von regionalen Kofinanzierungen der drei Moselländer finanziert. Hierbei handelt es sich um das Ministerium für Landwirtschaft, Weinbau und ländliche Entwicklung in Luxemburg, die beiden rheinland-pfälzischen Ministerien für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, das Ministerium der Finanzen sowie das saarländische Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz und die Region Grand Est in Frankreich.

Die EWIV Terroir Moselle Die EWIV Terroir Moselle

Die EWIV Terroir Moselle

2013 in der symbolträchtigen Gemeinde Schengen in Luxembourg gegründet, besteht die Europäische Wirtschaftliche Interessenvereinigung Terroir Moselle aus 19 Mitgliedsorganisationen aus der Wein -und Tourismusbranche sowie Institutionen aus Frankreich, Luxemburg und Deutschland. Aufgabe der EWIV ist es, die grenzüberschreitende Kooperation zwischen den drei Ländern zu entwickeln und die Weinbaubetriebe dabei zu unterstützen sich besser kennen zu lernen. Seit November 2018 trägt Die EWIV das touristischen Projekt Via mosel’.

Unsere Partner